Kunstpädagogik und Umweltbildung – Lehrerfortbildung für die Fächer Biologie, Geografie, Ethik und Kunst

Ausgangspunkt ist PRONAS (www.ufz.de/index.php?de=17465).

Die TeilnehmerInner erlernen Methoden der Bildinterpretation aus der Sicht der Kunstpädagogik. Diese werden auf Karten, Informationsgrafiken und Fotos aus der Lernsoftware angewendet. Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten und Grenzen zur visuellen Annäherung anhand von Bildern aus der Lernsoftware PRONAS (www.ufz.de/pronas-lernsoftware).

Lernziele: Struktur der Lernsoftware PRONAS kennenlernen; Methoden der Bild-Rezeption, Bild-Reflexion und Kommunikation über Bilder kennen und anwenden können. Mitzubringen sind, wenn vorhanden: Laptop.

Teilnehmegebühr: 30,- Euro, Durchführung ab 8 TeilnehmerInnen, Inhouse-Seminare nach Absprache. Anmeldung unter Sabine Lenkeit, http://www.krea-akademie.de/Ansprechpartner.14.0.html
Interessenbekundungen telefonisch unter: 0176 - 22 99 8129
    Zur Startseite   link